Nachrichten

Aktuelle Berichte und Nachrichten gibt es auf meiner Facebook-Seite

Der Verwaltungsausschuss hat am Dienstag im Rathaus getagt und unter anderem beschlossen, dass in der Grundschule Westen eine Elektroakustische Anlage (ELA) installiert wird.

Eine Bürgermeisterkonferenz des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund) fand am Mittwoch in Wremen im Landkreis Cuxhaven statt. Der fachliche Austausch, unter anderem über die kommunalen Auswirkungen von anstehenden Gesetzesvorhaben des Landes, ist für mich unerlässlich.

Zu einer Besprechung mit den übrigen Hauptverwaltungsbeamten haben wir uns am Freitag dann im Verdener Kreishaus getroffen, um ebenfalls aktuelle kommunale Themen zu erörtern.

Zum Abschluss meines Wochenrückblickes noch ein wichtiger Verkehrhinweis, der erhebliche Auswirkungen auf die Gemeinde Dörverden haben wird:

Die zuständige Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden hat letzte Woche mitgeteilt, dass die Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahnen der B 215 und der L 203 ab dem 7. Mai in mehreren Abschnitten durchgeführt werden. Dabei wird es leider auch vorübergehende Vollsperrungen zwischen der Kreisstraße 14 (Einmündung von Wahnebergen auf die B 215) und Hönisch geben. Die vollständigen Informationen und die weiträumigen Umleitungsstrecken sind auch auf www.doerverden.de veröffentlicht.

Berichte gibt es wieder in den Kommentaren.
... MehrWeniger

5 Tage her

Der Verwaltungsausschuss hat am Dienstag im Rathaus getagt und unter anderem beschlossen, dass in der Grundschule Westen eine Elektroakustische Anlage (ELA) installiert wird.

Eine Bürgermeisterkonferenz des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund) fand am Mittwoch in Wremen im Landkreis Cuxhaven statt. Der fachliche Austausch, unter anderem über die kommunalen Auswirkungen von anstehenden Gesetzesvorhaben des Landes, ist für mich unerlässlich.

Zu einer Besprechung mit den übrigen Hauptverwaltungsbeamten haben wir uns am Freitag dann im Verdener Kreishaus getroffen, um ebenfalls aktuelle kommunale Themen zu erörtern.

Zum Abschluss meines Wochenrückblickes noch ein wichtiger Verkehrhinweis, der erhebliche Auswirkungen auf die Gemeinde Dörverden haben wird:

Die zuständige Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden hat letzte Woche mitgeteilt, dass die Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahnen der B 215 und der L 203 ab dem 7. Mai in mehreren Abschnitten durchgeführt werden. Dabei wird es leider auch vorübergehende Vollsperrungen zwischen der Kreisstraße 14 (Einmündung von Wahnebergen auf die B 215) und Hönisch geben. Die vollständigen Informationen und die weiträumigen Umleitungsstrecken sind auch auf www.doerverden.de veröffentlicht.

Berichte gibt es wieder in den Kommentaren.
Alexander von Seggern hat 6 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Am vergangenen Osterwochenende gab es in der Gemeinde wieder zahlreiche Osterfeuer sowie ein Lichterfest, die von verschiedenen örtlichen Veranstaltern ausgerichtet wurden. Vielen Dank allen ehrenamtlichen Unterstützern, die Jahr für Jahr diese Tradition ermöglichen und so das Brauchtum pflegen.

Bei einer Personalversammlung am Mittwoch hatte ich die Gelegenheit, mich in meiner Funktion als Dienststellenleiter bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz und ihr Engagement zu bedanken. Immerhin arbeiten über 100 Menschen in ganz verschiedenen Bereichen für die Gemeinde Dörverden, die damit selbst einer der größten Arbeitgeber vor Ort ist.

Am Donnerstag ging es für mich zunächst zum Trinkwasserverband Verden, bei dem ich an einer Vorstandssitzung teilgenommen habe. Am Abend tagte dann noch der Schulausschuss in der Grundschule Westen. Dort ging es vor allem um den Einbau einer Elektroakustischen Anlagen (ELA), die einstimmig empfohlen wurde.

Der Bezirksverband Lüneburg-Stade des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund) hatte am Freitag zu einer Mitgliederversammlung nach Reinstorf bei Lüneburg eingeladen. Kernthema war die geplante Gebührenfreiheit in den Kindergärten, die nicht zu Lasten der Kommunen gehen darf.

Der Kreisfeuerwehrverband Verden e. V. (Kreisfeuerwehr Verden) kam am Samstag zur diesjährigen Mitgliederversammlung in der Feuerwehrtechnischen Zentrale zusammen. Eine ganz besondere Ehre wurde in diesem Rahmen dem Feuerwehrkameraden Hermann Fahrenholz aus Wahnebergen zuteil. Unter dem lang anhaltenden Applaus der Versammlung wurde er für seine schon mehrere jahrzehnte währenden Verdienste in verschiedenen Funktionen zum Ehrenmitglied ernannt. Respekt vor dieser beeindruckenden Lebensleistung im Feuerwehrwesen zum Wohle der Allgemeinheit (Freiwillige Feuerwehren Dörverden).

Bei strahlendem Sonnenschein und nahezu sommerlichen Temperaturen hat heute schließlich der 8. Pflanzenmarkt zu einem kurzweiligen Ausflug zum Kulturgut Ehmken Hoff nach Dörverden eingeladen. Zudem gab es viele Stände, an denen altes Handwerk präsentiert wurde, zu bestaunen.

Berichte zum Wochenrückblick gibt es wie gewohnt in den Kommentaren.
... MehrWeniger

2 Wochen her

Ich wünsche ein ruhiges und friedvolles Osterfest! ... MehrWeniger

3 Wochen her

Ich wünsche ein ruhiges und friedvolles Osterfest!

 

Bei Facebook kommentieren

Danke, das wünschen wir euch auch 🐰🐣

Dankeschön. Das wünschen wir Euch auch

Drei junge Menschen haben gestern in Folge eines schweren Verkehrsunfalles zwischen Dörverden und Westen ihr Leben verloren. In solch einer Situation ist es schwer, die passenden Worte zu finden. Wie viele Menschen in unserer Gemeinde fühle und trauere auch ich mit den Familien und Freunden der Toten.

Respekt und Anerkennung spreche ich zudem allen beteiligten Einsatzkräften aus, für die die Einsätze besonders belastend sind und sie an ihre menschlichen Grenzen bringen.

Die Polizei sucht aktuell weitere Zeugen, so dass ich den Aufruf an dieser Stelle auszugsweise wiedergebe:

Auch am Tag nach dem schweren Verkehrsunfall mit drei Toten auf der Kreisstraße zwischen Dörverden und Westen bleibt die Ursache unklar. Ein technischer Defekt des Unfallfahrzeugs, einem rund 20 Jahre alten VW-Golf Cabriolet, wird inzwischen ausgeschlossen. Stattdessen hat sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet, dem das mit den drei jungen Männern besetzte Auto kurz vor dem Unfall durch nicht angepasste Geschwindigkeit aufgefallen war. Zur Unfallzeit, gegen 16.30 Uhr, hatte es stark geregnet. Die Straße war nass. Spuren, die zur Klärung der Unfallursache hätten beitragen können, wurden auf der Fahrbahn nicht gefunden. Deswegen sucht die Polizei weitere Zeugen, die in Zusammenhang mit dem schweren Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können. Anrufe nehmen die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Die vollständige Meldung der Polizei ist hier zu finden: www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3904493
... MehrWeniger

3 Wochen her

Drei junge Menschen haben gestern in Folge eines schweren Verkehrsunfalles zwischen Dörverden und Westen ihr Leben verloren. In solch einer Situation ist es schwer, die passenden Worte zu finden. Wie viele Menschen in unserer Gemeinde fühle und trauere auch ich mit den Familien und Freunden der Toten.

Respekt und Anerkennung spreche ich zudem allen beteiligten Einsatzkräften aus, für die die Einsätze besonders belastend sind und sie an ihre menschlichen Grenzen bringen.

Die Polizei sucht aktuell weitere Zeugen, so dass ich den Aufruf an dieser Stelle auszugsweise wiedergebe:

Auch am Tag nach dem schweren Verkehrsunfall mit drei Toten auf der Kreisstraße zwischen Dörverden und Westen bleibt die Ursache unklar. Ein technischer Defekt des Unfallfahrzeugs, einem rund 20 Jahre alten VW-Golf Cabriolet, wird inzwischen ausgeschlossen. Stattdessen hat sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet, dem das mit den drei jungen Männern besetzte Auto kurz vor dem Unfall durch nicht angepasste Geschwindigkeit aufgefallen war. Zur Unfallzeit, gegen 16.30 Uhr, hatte es stark geregnet. Die Straße war nass. Spuren, die zur Klärung der Unfallursache hätten beitragen können, wurden auf der Fahrbahn nicht gefunden. Deswegen sucht die Polizei weitere Zeugen, die in Zusammenhang mit dem schweren Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können. Anrufe nehmen die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Verden/Osterholz unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Die vollständige Meldung der Polizei ist hier zu finden: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3904493

 

Bei Facebook kommentieren

Danke: das an die vielen Helfer gedacht wird

Alexander von Seggern hat 8 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Immer Mittwochs wird ehrenamtlich in der Volksküche im Mehrgenerationenhaus Dörverden (MGH) vegetarisch mit Zutaten von Bio-Höfen aus der Region gekocht. Das leckere Mittagessen wird dann gegen eine Spende abgegeben, aus denen regelmäßig die Arbeit des MGH im Westener Amtshaus unterstützt wird. Über eine zusätzliche Spende konnte sich am Dienstag nun auch das Team der Jugendfeuerwehr Westen (Freiwillige Feuerwehren Dörverden) freuen.

Nach wenigen Wochen ist nun offiziell bekannt geworden, dass die geplante Übernahme der Arztpraxis Dörverden leider gescheitert ist. Die einzig verbliebene Hausarztpraxis in der Gemeinde wird dennoch Ihre Arbeit fortsetzen, so dass nach wie vor alle Verantwortlichen ihre Kraft unverändert für die nachhaltige Sicherung der hausärztlichen Versorgung einsetzen.

Das Wolfsbüro des zuständigen Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat zwischenzeitlich bestätigt, dass für die beiden dokumentierten Nutztierrisse in der Ortschaft Hülsen der Wolf als Verursacher festgestellt wurde. Broschüren mit Verhaltenshinweisen und Ansprechpartnern sind weiterhin auf der gemeindlichen Internetseite www.doerverden.de zu finden. Wolfssichtungen oder Begegnungen sollten in jedem Fall gemeldet werden. Die Meldung ist übrigens auch online möglich.

Beim Technischer Service Hilmar Burdorf in Geestefeld gab es an diesem Wochenende bei der großen Frühjahrs-Ausstellung 2018 wieder viel rund um Garten, Forst und Landwirtschaft zu bestaunen. Auch einige Mitgliedsbetriebe der VDS - Vereinigung der Selbstständigen Dörverden e.V. haben Ihre Dienstleistungen und Produkte präsentiert. Außerdem waren der Ernteclub Stedorf, der Schulverein Dörverden e. V. und die Bogensparte Aller-Bogen / TSV Jahn Westen e.V. von 1921 mit dabei und sorgten für eine wiedereinmal erlebnisreiche Veranstaltung.

Heute war ich dann noch als Gast bei der Verabschiedung der Superintendentin Elke Schölper im Verdener Dom und habe ihr im Anschluss an einen Gottesdienst die besten Wünsche der Gemeinde überbracht.

Berichte zum Wochenrückblick gibt es wie gewohnt in den Kommentaren.
... MehrWeniger

4 Wochen her

Alexander von Seggern hat Trinkwasserverband Verdens Foto geteilt.
Alexander von Seggern
Ein aktueller Hinweis vom Trinkwasserverband Verden:Aufgrund von Einbindungsarbeiten kommt es am Donnerstag, dem 22. März, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr, zur Unterbrechung der Trinkwasserversorgung in #Westen. #Dörverden

Betroffen sind die Bewohner der Brückstraße und Feldstraße.

Im Zuge der Erneuerung der Trinkwasserversorgungsleitungen in Westen ist es aufgrund der Wetterlage der vergangenen Wochen zu weiteren Verzögerungen gekommen. Die Arbeiten wurden nunmehr wieder aufgenommen. Die Bauarbeiten werden jedoch voraussichtlich noch bis zum 31.05.2018 andauern.

Für die Herstellung der Hausanschlüsse sind punktuelle, halbseitige Straßensperrungen in der Hauptstraße in Richtung #Hülsen notwendig. Außerdem wird es an einzelnen Tagen zu kurzzeitigen Versorgungsunterbrechungen kommen. Die betroffenen Haushalte werden per Informationsschreiben rechtzeitig durch den Trinkwasserverband informiert.

Wir empfehlen Ihnen, für diesen Zeitraum einen ausreichenden Vorrat an Wasser bereitzuhalten. Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis für die notwendigen Baumaßnahmen.
... MehrWeniger

4 Wochen her

Ein aktueller Hinweis vom Trinkwasserverband Verden:
Alexander von Seggern hat 6 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Am Dienstag war Minister Olaf Lies (Nds. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz) mit weiteren Vetretern beteiligter Behörden zu einem Gespräch unter anderem zum Verfahren zur Entscheidung über die künftige Trinkwasserförderung im Wasserwerk Panzenberg beim Trinkwasserverband Verden zu Gast.

Besonders die Menschen in der Ortschaft Hülsen machen sich aktuell Sorgen über Berichte über Wolfssichtungen und dokumentierte Nutztierrisse. Dazu habe ich am Mittwoch in einer Pressemitteilung ausführlich Stellung bezogen. Informationsmaterial gibt es unter www.doerverden.de auf der gemeindlichen Internetseite.

Seit Donnertsag ist das Weserwehr zwischen Dörverden und der Samtgemeinde Grafschaft Hoya wieder für Radfahrer und Fußgänger wieder geöffnet. Die saisonale Querung über die Weser direkt am Laufwasserkraftwerk ist durchaus ein lohnenswertes Erlebnis und damit ein echter Ausflugstipp in unserer schönen Mittelweser-Region. Übrigens: Der Weser-Radweg liegt laut ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2018 wieder auf Platz 2 der beliebtesten Radrouten in Deutschland!

Eine verschlossene Straßenschranke am Südrand der Ortschaft Stedebergen stellt seit Donnerstag sicher, dass der motorisierte Verkehr nur noch die neue Zufahrt zum Landwehrsee aus Richtung Geestefeld nutzt. Für Fahrradfahrer und Fußgänger wurde neben der Schranke eine befestigte Umfahrung angelegt.

Mit den übrigen Bürgermeistern aus unserer Leader-Region Aller-Leine-Tal haben wir uns am Freitag in Schwarmstedt zu einer Besprechung mit dem Regionalmanagement getroffen (www.allerleinetal.de).

In vielen Ortschaften der Gemeinde fand am Samstag die diesjährige Müllsammelaktion statt. Persönlich war ich mit meiner Familie wieder in meiner Heimatortschaft Westen gerne mit dabei. Mein herzlicher Dank gilt den Ortsvorstehern und allen Mitwirkenden, die sich trotz des eisigen Windes ehrenamtlich für das Allgemeinwohl verdient gemacht haben und wieder einiges an Abfall und Unrat aus der freien Landschaft eingesammelt haben.

In den Kommentaren gibt es wieder Berichte zu meinem Wochenrückblick.
... MehrWeniger

1 Monat her

Alexander von Seggern hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Für die Radwegeverbindung zwischen Wahnebergen und Verden entlang der Eisenbahnbrücken über Aller und Wätern liegt nun auch der Planfeststellungsbeschluss vor. Die Fertigstellung ist für Herbst diesen Jahres vorgesehen. So ist es seit einigen Tagen übrigens auch auf dem Heck eines Busses der Linie 765, der zwischen Verden, Dörverden und Rethem verkehrt, zu lesen.

Eine Dienstbesprechung mit den übirgen Hauptverwaltungsbeamten hatte mich am Freitag zunächst nach Langwedel geführt. Am Abend bei der Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft in Verden wurden zahlreichen Gesellinnen und Gesellen zum Abschluss der Ausbildung die Gesellenbriefe überreicht. Nach bestandener Prüfung ein würdiger Rahmen zum Ende der Lehrjahre.

Am Samstag war vor dem Dörverdener Rathaus die tibetische Flagge gehisst. Der 10. März ist der internationale Aktionstag für Tibet, an dem auch die Gemeinde Dörverden mit der Aktion "Flagge zeigen für Tibet!" der Tibet Initiative Deutschland e.V. ein Zeichen der Solidarität mit dem tibetischen Volk setzt.

In der Dörverdener Weser-Sporthalle findet an diesem und am nächsten Wochenende das 53. Weser-Tischtennisturnier des SC Weser Barme statt. Beim Jugendturnier habe ich mich am Samstag von der Spielfreude und vor allem dem ausgesprochenen Talent der jungen Tischtennisspieler bei einem Besuch in der Halle begeistern lassen.

Die Kreis - Jugendfeuerwehr Verden e.V. hatte am Samstag nach Oyten eingeladen, um das Kreis-Quizturnier auszutragen. Nachdem sich die Jugendfeuerwehr Barme (Freiwillige Feuerwehren Dörverden) auf gemeindeebene für die Teilnahme qualifiziert hatte, konnten sich die Barmer Jugendfeuerwehrleute nun auch auf Kreisebene durchsetzen und den begehrten Siegerpokal mit zurück in die Gemeinde bringen. Ein toller Erfolg!

Berichte zum Wochenrückblick gibt es in den Kommentaren.
... MehrWeniger

1 Monat her

 

Bei Facebook kommentieren

Schade das das mit dem Radweg noch solange dauert

Alexander von Seggern hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Zu einer Sitzung mit umfagreicher Tagesordnung kam der Gemeinderat am Donnerstag im Kulturgut Ehmken Hoff zusammen. Unter anderem wurde der gemeindliche Haushalt 2018 verabschiedet. Der Gemeinderat hat zudem die Wahl von Führungskräften der Freiwillige Feuerwehren Dörverden bestätigt. Die Ernennung der Ehrenbeamten auf sechs Jahre wurde gleich im Rahmen der Sitzung vorgenommen.

Am Freitag habe ich mich mit dem Landtagsabgeordneten Eike Holsten im Dörverdener Rathaus zu einem ersten persönlichen Austausch getroffen. Neben allgemeinen kommunalen Themen ging es insbesondere um die Finanzierung der angekündigten Beitragsfreiheit für Drei- bis Sechsjährige in Kindergärten und die Sicherstellung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum.

Heute habe ich den Selbsthilfetag in der Verdener Stadthalle besucht, an dem sich zahlreiche Selbsthilfe-Gruppen aus dem Landkreis Verden, Dienstleister und Institutionen präsentieren. Eine gute Gelegenheit für gebündelte Informationen, besonders für Betroffene und deren Angehörige. Mit einem eigenen Stand war auch wieder die äußerst engagierte Diabetiker- Selbsthilfegruppe Dörverden vertreten.
... MehrWeniger

2 Monate her

 

Bei Facebook kommentieren

Die Verdener Aller-Zeitung über den Ratsbeschluss zum Gemeindehaushalt 2018: www.kreiszeitung.de/lokales/verden/doerverden-ort52440/steht-hinter-haushalt-9661113.html

Alexander von Seggern hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Das Mehrgenerationenhaus Dörverden im Westener Amtshaus hatte am Dienstag zu einer „Feier des Ehrenamtes“ eingeladen. Neben den ehrenamtlich Engagierten selbst waren auch Unterstützer und Förderer mit dabei. Bürgerschaftliches Wirken ist eine der tragenden Säulen dieses Hauses. Umso wichtiger ist es, dieses oft stille Wirken auch öffentlich anzuerkennen und wertzuschätzen!

Am Mittwoch habe ich in einem Pressetermin über die geänderte Verkehrsführung zum Landwehrsee (Stedeberger See) informiert. Ab dem 15. März 2018 sind der Landwehrsee und die dortigen Freizeitanlagen motorisiert nur noch über den neuen Weg "Zum Landwehrsee" von Geestefeld aus zu erreichen.

Über den Stand der Studie zur Elektromobilität in der Region Lüneburg wurde am Donnerstag in Verden berichtet. Die Studie untersucht die gesamte Region mit elf Landkreisen und 18 Leader- und ILE-Regionen. Der Landkreis Verden und unsere Leader-Region Aller-Leine-Tal (www.allerleinetal.de) sind natürlich mit dabei.

In einer gut besuchten Einwohnerversammlung in Barme wurden am Donnerstagabend durch Vertreter der beauftragten Planungsbüros die Änderungen im 3. Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 70 „Gewerbe- und Industriepark Barme“ vorgestellt. Anschließend bestand die Gelegenheit zur Aussprache und Erörterung. Das förmliche Beteiligungsverfahren startet dann am 1. März 2018. Alle Informationen dazu sind auch im Internet unter www.doerverden.de zu finden.

PS: Sehr gefreut habe ich mich übrigens in dieser Woche mit und für Julia Meyer, die den „Young Woman in Public Affairs Award 2018“ des Zonta Club Verden gewonnen hat. In ihrer Freizeit sagt sie unter anderem schon seit langer Zeit Ja zur Feuerwehr und ist in verschiedenen Funktionen aktiv (Freiwillige Feuerwehren Dörverden).
... MehrWeniger

2 Monate her

Das Mehrgenerationenhaus Dörverden im Westener Amtshaus hatte am Dienstag zu einer „Feier des Ehrenamtes“ eingeladen. Neben den ehrenamtlich Engagierten selbst waren auch Unterstützer und Förderer mit dabei. Bürgerschaftliches Wirken ist eine der tragenden Säulen dieses Hauses. Umso wichtiger ist es, dieses oft stille Wirken auch öffentlich anzuerkennen und wertzuschätzen!

Am Mittwoch habe ich in einem Pressetermin über die geänderte Verkehrsführung zum Landwehrsee (Stedeberger See) informiert. Ab dem 15. März 2018 sind der Landwehrsee und die dortigen Freizeitanlagen motorisiert nur noch über den neuen Weg Zum Landwehrsee von Geestefeld aus zu erreichen.

Über den Stand der Studie zur Elektromobilität in der Region Lüneburg wurde am Donnerstag in Verden berichtet. Die Studie untersucht die gesamte Region mit elf Landkreisen und 18 Leader- und ILE-Regionen. Der Landkreis Verden und unsere Leader-Region Aller-Leine-Tal (www.allerleinetal.de) sind natürlich mit dabei.

In einer gut besuchten Einwohnerversammlung in Barme wurden am Donnerstagabend durch Vertreter der beauftragten Planungsbüros die Änderungen im 3. Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 70 „Gewerbe- und Industriepark Barme“ vorgestellt. Anschließend bestand die Gelegenheit zur Aussprache und Erörterung. Das förmliche Beteiligungsverfahren startet dann am 1. März 2018. Alle Informationen dazu sind auch im Internet unter www.doerverden.de zu finden.

PS: Sehr gefreut habe ich mich übrigens in dieser Woche mit und für Julia Meyer, die den „Young Woman in Public Affairs Award 2018“ des Zonta Club Verden gewonnen hat. In ihrer Freizeit sagt sie unter anderem schon seit langer Zeit Ja zur Feuerwehr und ist in verschiedenen Funktionen aktiv (Freiwillige Feuerwehren Dörverden).Image attachmentImage attachment

 

Bei Facebook kommentieren

Die Verdener Aller-Zeitung berichtet über die neue Verkehrsführung in Stedebergen: www.kreiszeitung.de/lokales/verden/doerverden-ort52440/autofahrer-muessen-neuen-nehmen-9633433.html

Ein Bericht über den "YWPA-Award 2018" in der Verdener Aller-Zeitung: www.kreiszeitung.de/lokales/verden/verden-ort47274/engagement-ehrenamt-9639435.html

Die zurückliegende Woche war von intensiver Büroarbeit geprägt, so dass mein Wochenrückblick diesmal auch ohne öffentliche Ereignisse auskommt.

Nachdem sich die vier gemeindlichen Fachausschüssse den Haushaltsentwurf 2018 beraten haben, kam am Dienstag der Verwaltungsausschuss im Dörverdener Rathaus zusammen. Auf der Tagesordnung des nichtöffentlich tagenden Gremiuns standen aber auch noch diverse Bauleitverfahren sowie die Vorbereitung von weiteren Beschlüssen. Am 1. März soll in der Sitzung des Gemeinderates dann unter anderem der Haushalt 2018 verabschiedet werden. Details zu dieser und den weiteren Sitzungen gibt es wie gewohnt unter www.doerverden.de im Internet.

Am Donnerstag tagte im Rathaus ein weiteres Mal der Runde Tisch Flüchtlinge in der Gemeinde Dörverden. Im Mittelpunkt der Arbeit steht dabei weiterhin die Frage, wie besonders das Ehrenamt künftig bedarfsgerecht unterstützt und weiter gestärkt werden kann.
... MehrWeniger

2 Monate her

Die zurückliegende Woche war von intensiver Büroarbeit geprägt, so dass mein Wochenrückblick diesmal auch ohne öffentliche Ereignisse auskommt.

Nachdem sich die vier gemeindlichen Fachausschüssse den Haushaltsentwurf 2018 beraten haben, kam am Dienstag der Verwaltungsausschuss im Dörverdener Rathaus zusammen. Auf der Tagesordnung des nichtöffentlich tagenden Gremiuns standen aber auch noch diverse Bauleitverfahren sowie die Vorbereitung von weiteren Beschlüssen. Am 1. März soll in der Sitzung des Gemeinderates dann unter anderem der Haushalt 2018 verabschiedet werden. Details zu dieser und den weiteren Sitzungen gibt es wie gewohnt unter www.doerverden.de im Internet.

Am Donnerstag tagte im Rathaus ein weiteres Mal der Runde Tisch Flüchtlinge in der Gemeinde Dörverden. Im Mittelpunkt der Arbeit steht dabei weiterhin die Frage, wie besonders das Ehrenamt künftig bedarfsgerecht unterstützt und weiter gestärkt werden kann.
Alexander von Seggern hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Am Montag habe ich vor dem Start der beiden täglichen Touren von „Essen auf Rädern“ das ehrenamtliche Team der AWO Dörverden bei der Essensausgabe am Haus am Hesterberg besucht. An 365 Tagen im Jahr wird der Service im Gemeindegebiet angeboten. Aktuell werden Fahrer/innen zur Verstärkung gesucht.

Die Klassen 4 a und 4 b der Grundschule Dörverden waren am Dienstag und Donnnerstag im Rathaus zu Gast und hatten eine Menge spannende Fragen über die Gemeinde und die Aufgaben eines Bürgermeisters mitgebracht. Eine echt tolle Abwechslung im Verwaltungsalltag, die viel Spaß gemacht hat!

In Hannover stand am Mittwoch eine weitere Sitzung des Arbeitskreises medizinische Versorgung im ländlichen Raum des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund) auf dem Programm. Im Mittelpunkt stand diesmal ein intensiver Austausch mit Vertretern des Hausärzteverbandes Niedersachsen. Die wohnortnahe hausärztliche Versorgung ist und bleibt eines der zentralen Themen.

Der gemeindliche Bau-, Planungs- und Umweltausschuss tagte am Donnerstag im Kultursaal und befasste sich neben drei Bauleitplänen als letzter der vier Fachausschüsse vorberatend mit dem Haushaltsentwurf 2018.

Mit den übrigen Hauptverwaltungsbeamten aus dem Landkreis Verden haben wir uns am Freitag zu einer gemeinsamen Dienstbesprechung in der Gemeinde Kirchlinteln getroffen. Am Nachmittag hat die Aller-Weser-Oberschule Dörverden zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Neben der Möglichkeit, sich über das schulische Angebot zu informieren, gab es auch wieder tolle Aktionen, zum Beispiel eine Aufführung einer modernen Version von „Romeo und Julia“ in englischer Sprache.
... MehrWeniger

2 Monate her

Alexander von Seggern hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Das neue Logo für unsere Leader-Region Aller-Leine-Tal wurde am Montag in einem Pressegespräch in Schwarmstedt offiziell vorgestellt. Ein frisches Symbol für eine starke Region, die gut zusammenarbeitet und mit zahlreichen Projekten zur positiven Entwicklung beiträgt (www.allerleinetal.de).

Mit der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales, Sport und Kultur wurden die Haushaltsberatungen 2018 im Kultursaal Dörverden fortgesetzt.

Eine Sitzung der Gesellschafterversammlung der Wirtschafts- und Strukturentwicklungsgesellschaft Landkreis Verden mbH (www.wsg.lk-verden.de) habe ich am Donnerstag in Verden als Vorsitzender geleitet.

Die Ortsfeuerwehr Hülsen (Freiwillige Feuerwehren Dörverden) hat am Freitag ihre Jahreshauptversammlung in der Hülsener Schützenhalle abgehalten. In meinem Grußwort konnte ich unter anderem berichten, dass aktuell das Vergabeverfahren zur Ersatzbeschaffung für ein neues Feuerwehrfahrzeug (LF 10) angelaufen ist.

Anlässlich der erfogreichen Praxisübernahme der nun einzig verbliebenen Hausarztpraxis in der Gemeinde haben die dort niedergelassenen Hausärzte am Samstag zu einem Empfang in die Arztpraxis Dörverden eingeladen.

Am Samstag habe ich bei der Ortsfeuerwehr Barme die letzte von insgesamt sechs Jahreshauptversammlungen der gemeindlichen Feuerwehren besucht. Es ist mir wichtig, auch diese Anlässe persönlich zu nutzen, um mich bei allen ehrenamtlichen Feuerwehrleuten für ihren unbezahlbaren Einsatz für das Allgemeinwohl zu bedanken. Ohne es selbst an die große Glocke zu hängen, sagen Sie dankenswerterweise immer wieder: Ja zur Feuerwehr!
... MehrWeniger

2 Monate her

Alexander von Seggern hat 4 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Als Mitglied des Stiftungsrates der H. F. Wiebe Stiftung habe ich am Montag auf dem Kulturgut Ehmken Hoff an einer Sitzung teilgenommen. Der Stiftungsrat ist für wichtige Fragen der Stiftung zuständig. Zudem berät, unterstützt und überwacht er den Stiftungsvorstand.

Mit den Haushaltsberatungen 2018 wurde in gleich zwei Sitzungen gemeindlicher Fachausschüsse begonnen. Am Dienstag kam der Ausschuss für Feuerschutz, öffentliche Sicherheit und Ordnung im Kultursaal zusammen und am Donnerstag beriet der Schulausschuss in der Mensa der Aller-Weser-Oberschule Dörverden.

Im ehem. Rathaus in Barme wurde das engagierte Jugendwarteteam der Jugendfeuerwehr Barme (Freiwillige Feuerwehren Dörverden) am Freitag im Rahmen der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr einstimmig zur Wiederwahl vorgeschlagen.

Heute war ich noch zu Gast bei der Kreis - Jugendfeuerwehr Verden e.V., die zur Kreis-Delegiertenversammlung nach Langwedel eingeladen hatte.
... MehrWeniger

3 Monate her

Am Montag war ich bei der Jugendfeuerwehr Westen im Westener Amtshaus zu Gast (Freiwillige Feuerwehren Dörverden). An der durchweg hohen Dienstbeteiligung und dem Elan der Mitglieder lässt sich erkennen, dass in den Kinder- und Jugendfeuerwehren sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit geleistet wird.

Über den aktuellen Stand des Genehmigungsverfahrens zur künftigen Wasserförderung hat der Trinkwasserverband Verden am Mittwoch in Dauelsen unter anderem Behördenvertreter und Beteiligte von Naturschutzverbänden und der Landwirtschaft berichtet.

Am Donnerstag wurde der kommunale Haushaltsentwurf 2018 der Gemeinde im Kultursaal Dörverden in einer öffentlichen Informationsveranstaltung vorgestellt. Jetzt folgen die politischen Beratungen in den vier Fachausschüssen. Alle Termine und die Tagesordnungen der öffentlichen Sitzungen sind auf www.doerverden.de zu finden.

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Stedorf im Feuerwehrgerätehaus Stedorf wurden am Freitag unter anderem gleich vier Kameraden mit dem Ehrenzeichen für ihre 40-jährige aktive Dienstzeit ausgezeichnet.

Umfangreiche Berichte zum Wochenrückblick gibt es in den Kommentaren.
... MehrWeniger

3 Monate her

 

Bei Facebook kommentieren

Über den Haushaltsentwurf 2018 berichtet die Verdener Aller-Zeitung: www.kreiszeitung.de/lokales/verden/doerverden-ort52440/doerverden-geht-einem-defizit-1330200-euro...

Auch die Verdener Nachrichten berichten über den Trinkwasserverband: www.weser-kurier.de/region/verdener-nachrichten_artikel,-vergebliche-suche-nach-neuen-quellen-_ar...

...und noch ein Bild von der Ortsfeuerwehr Stedorf

Hier noch ein Foto von der Jugendfeuerwehr Westen

Die Verdener Nachrichten berichten hier über den Haushaltsentwurf 2018: www.weser-kurier.de/region/verdener-nachrichten_artikel,-sorgenvoller-optimismus-_arid,1691095.html

+ Kommentare ansehen

Alexander von Seggern hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Eine Woche mit zahlreichen Terminen und internen Besprechungen. Am Freitag habe ich mich mit den übrigen Hauptverwaltungsbeamten aus dem Landkreis Verden zu einer Dienstbesprechung getroffen. Im turnusmäßigen Wechsel haben wir diesmal im Gasthaus Waidmannsheil in Diensthop getagt.

Beim gemeinsamen Neujahrsempfang der VDS - Vereinigung der Selbstständigen Dörverden e.V. und der Gemeinde am Samstag im Kulturgut Ehmken Hoff konnten der VdS-Vorsitzende Hermann Scholing und ich erfreulicherweise wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Neben den Ansprachen sorgte der Männergesangverein „Concordia“ Hülsen für einen stimmungsvoll maritimen Rahmen. Anschließend nutzen alle die Gelegenheit zu einem Austausch zum Jahresbeginn in lockerer Runde.

Heute wurden bei der Ehrung der Meister vom Kreissportbund Verden e.V. weit über 100 Sportlerinnen und Sportler aus dem ganzen Landkreis vor großem Publikum in der Aula des Gymnysiums am Wall in Verden für Ihre hervorragenden Leistungen geehrt. Auch einige Athletinnen und Athleten aus der Gemeinde Dörverden waren im vergangenen Jahr 2017 wieder sehr erfolgreich und erhielten dafür verdienten Applaus. Ein würdiger Rahmen mit toller musiklaischer Begleitung durch die Big Band des Domgymnasiums Verden.
... MehrWeniger

3 Monate her

Alexander von Seggern hat 4 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Ich hoffe, alle sind gut in das neue Jahr gestartet! Einer meiner Vorsätze: Auch 2018 möchte ich wie bisher mit meinen Wochenrückblicken regelmäßig über meine Arbeit als Bürgermeister berichten und eben nicht „nur“ zum Wahlkampf mit Berichten aktiv werden.

Zwischen den Jahren war ich zu Gast bei der Generalversammlung der Ortsfeuerwehr Westen im Westener Amtshaus. Besonders gefreut habe ich mich über die Verleihung der Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für hervorragende Verdienste in der Feuerwehrverbandsarbeit an Thomas Konschak.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Dörverden im Kulturgut Ehmken Hoff wurde am Freitag die neue Tragkraftspritze (TS) offiziell in den Dienst gestellt. Außerdem wurden gleich mehrere Ehrenzeichen für langjährige Mitgliedschaft verliehen, unter anderem für fast unglaubliche 70 Jahre und gleich zweimal für 60 Jahre.

Auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Hülsen/Wahnebergen stand am Samstag im Hülsener Feuerwehrgerätehaus neben den Tätigkeitsberichten eine besondere Wahl an. Jugendwart Marco Schröder übergab nach 12 Jahren die Leitung der Jugendfeuerwehr nach entsprechender Wahl an seinen bisherigen Stellvertreter Dennis Brandt.

Das großartige Engagement in der Freiwillige Feuerwehren Dörverden lässt auch im neuen Jahr für mich wieder nur eine Schlussfolgerung zu: Ja zur Feuerwehr!

Am heutigen Sonntag hat die Kirchengemeinde Dörverden im Anschluss an einen Gottesdienst zum Neujahrsempfang in das Gemeindehaus eingeladen, bei dem es Gelegenheit für einen kurzweiligen Austausch zum Jahresbeginn gab.
... MehrWeniger

3 Monate her

Ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2018! ... MehrWeniger

4 Monate her

Ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2018!

 

Bei Facebook kommentieren

Dankeschön. Das wünschen wir Euch auch.

Alexander von Seggern hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Meinen letzten Wochenrückblick dieses Jahres gibt es aufgrund der anstehenden Festtage schon heute.

Der Gemeinderat ist am Dienstag zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr im Kulturgut Ehmken Hoff zusammengekommen. Eine ganze Reihe von Beschlüssen wurden gefasst, unter anderem zur Bauleitplanung, zu einer zusätzlichen Nachmittagsbetreuung und auch zur Fundtierunterbringung im kommenden Jahr im Verdener Tierheim.

Am Mittwoch sind die Mitglieder der Altersabteilungen aller sechs Ortsfeuerwehren (Freiwillige Feuerwehren Dörverden) in Hülsen zu einer Weihnachtsfeier zusammengekommen. Mit einem kleinen Sketch als „Oma und Opa“ haben sich zwei Jugendfeuerwehrleute eingebracht. Traditionell erhielt zudem der jeweils älteste Teilnehmer wieder ein kleines Präsent.

Nun wünsche ich allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!
... MehrWeniger

4 Monate her

Meinen letzten Wochenrückblick dieses Jahres gibt es aufgrund der anstehenden Festtage schon heute. 

Der Gemeinderat ist am Dienstag zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr im Kulturgut Ehmken Hoff zusammengekommen. Eine ganze Reihe von Beschlüssen wurden gefasst, unter anderem zur Bauleitplanung, zu einer zusätzlichen Nachmittagsbetreuung und auch zur Fundtierunterbringung im kommenden Jahr im Verdener Tierheim.

Am Mittwoch sind die Mitglieder der Altersabteilungen aller sechs Ortsfeuerwehren (Freiwillige Feuerwehren Dörverden) in Hülsen zu einer Weihnachtsfeier zusammengekommen. Mit einem kleinen Sketch als „Oma und Opa“ haben sich zwei Jugendfeuerwehrleute eingebracht. Traditionell erhielt zudem der jeweils älteste Teilnehmer wieder ein kleines Präsent.

Nun wünsche ich allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!Image attachmentImage attachment

 

Bei Facebook kommentieren

Ihnen und Ihren Liebsten auch schöne Feiertage,Herr von Seggern 🙂

Frohe Weihnachten 🎄

Alexander von Seggern hat 5 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Am Montag habe ich mich im Rathaus von dem langjährigen Rentenberater Klaus Poppe verabschiedet und gleichzeitig Ralf Bergmann begrüßen können, der die Sprechstunden im kommenden Jahr übernehmen wird. Zusammen mit Gabriele Luttmann werden somit weiterhin zwei monatliche Termine der Deutschen Rentenversicherung im Dörverdener Rathaus angeboten. Die jeweiligen Termine sind unter www.doerverden.de zu finden.

Der Verwaltungsausschuss tagte am Dienstag im Rathaus um unter anderem Beschlüsse vorzubereiten, über die in der letzten Sitzung des Gemeinderates des Jahres am nächsten Dienstag entschieden werden soll.

Zu einem Weihnachtsbasar hatte die Aller-Weser-Oberschule am Mittwoch in das Dörverdener Schulzentrum eingeladen. An zahlreichen Ständen der Klassen war Kulinarisches, tolle Weihnachtsdekorationen oder auch selbst gestaltete Halsketten zu finden. Toll, dass sich der Schulverein Dörverden e. V. einmal mehr so tatkräftig eingebracht hat.

Im Gemeindegebiet ist seit einigen Tagen ein Team des Baubetriebshofes mit einem silberfarbenen Pritschenwagen mit Doppelkabine unterwegs. Im Fuhrpark ersetzt das Fahrzeug den ausgemusterten Vorgänger und wird hoffentlich allein aufgrund der rot-weißen Warnmarkierungen und den gelben Rundumleuchten bei Arbeiten im Straßenverkehr immer rechtzeitig erkannt.

Zweimal durfte ich in der letzten Woche zudem auf Weihnachtsfeiern als Bürgermeister ein Grußwort der Gemeinde überbringen: Am Donnerstag im Haus am Hesterberg, der Pflegeeinrichtung des Landkreises Verden, und am Freitag dann bei der Seniorenfeier der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Westen im Mehrgenerationenhaus im Westener Amtshaus.

Ich wünsche allen einen besinnlichen 3. Advent!
... MehrWeniger

4 Monate her

 

Bei Facebook kommentieren

Die Verdener Aller-Zeitung über den Basar der Aller-Weser-Oberschule: www.kreiszeitung.de/lokales/verden/doerverden-ort52440/selbstgemachtes-spuelt-geld-klassenkassen-...

Über die Rentenberatung berichtet auch die Verdener Aller-Zeitung: www.kreiszeitung.de/lokales/verden/doerverden-ort52440/rentenberater-doerverden-klaus-poppe-geht-...

So. Nicht nur geklickt, sondern auch kommentiert. Bitteschön 😁

Alexander von Seggern hat 7 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
An den Sitzungen des Aufsichtsrates und der Gesellschafterversammlung der Mittelweser-Region habe ich am Dienstag in Eystrup teilgenommen. Auch im ablaufenden Jahr war unsere schöne Urlaubsregion wieder ein beliebtes Ausflugs- und Reiseziel. Das gilt übrigens auch für die Vorweihnachtszeit: In einer Broschüre sind zum Beispiel alle Weihnachtsmärkte und -basare in der Region enthalten.

Der gemeindliche Fachausschuss für Feuerschutz, Öffentliche Sicherheit und Ordnung kam am Mittwoch im Rathaus zusammen und hat unter anderem über einen neuen Fundtiervertrag und die Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges für die Ortsfeuerwehr Hülsen (Freiwillige Feuerwehren Dörverden) beraten.

Der Runde Tisch „Flüchtlinge in der Gememeinde Dörverden“ tagte am Donnerstag im Rathaus zum letzten Mal in diesem Jahr. Aber auch für das kommende Jahr gehen die Themen nicht aus, besonders die Unterstützung und Begleitung der vielen Ehrenamtlichen steht weiterhin im Fokus.

Am Freitag wurden in einem Pressegespräch im Kirchlintelner Rathaus die technischen Details zum gemeinsamen Breitbandausbau bekannt gegeben. In der Gemeinde Dörverden wird im nächsten Jahr die Ortschaft Diensthop durch die Marco Bungalski GmbH ausgebaut, und zwar von einem Richtfunkmast aus mit Glasfaserverbindungen bis zu jedem Hausanschluss.

Der St. Annen Chor der Kirchengemeinde Westen hatte am Freitag zu einem Konzertabend in die vollbesetzte Westener Kirche eingeladen. Neben den eigenen Stücken gab es auch Beiträge von Gästen der vierten Klassen der Grundschule Westen und den beiden Hülsener Chören.

Bei der Eröffnung des 15. Dörverdener Nikolausmarktes durfte ich am Samstag wieder ein Grußwort sprechen. Es ist einfach toll, wie viele Engagierte sich wieder vor aber auch hinter den Kulissen einbringen, damit an den beiden Markttagen an diesem Wochenende ein so abwechlungsreiches Programm geboten werden kann.

Heute habe ich die Senioren-Adventsfeier, die der Hülsener Frauenchor „Leicht getönt“ in der Weserlust in Barme ausrichtet, besucht. Ein sehr musikalischer Nachmittag und damit eine ganz besonders stimmungsvolle Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Nun wünsche ich allen noch einen schönen 2. Advent!
... MehrWeniger

4 Monate her

Alexander von Seggern hat 8 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Auch in diesem Jahr gibt es wieder die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung in der Gemeinde Dörverden. Ein Gemeinschaftsprojekt der VDS - Vereinigung der Selbstständigen Dörverden e.V. und der Gemeinde Dörverden zur regionalen Wirtschaftsförderung.

Ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum ist seit Freitag wieder Dank der Ortsfeuerwehr Westen und einiger Westener vor dem Westener Amtshaus aufgestellt.

Am Abend gab es im Rahmen einer Gemeindekommandositzung in Barme noch eine ganz besondere Ehrung. Joachim Schmidt ist als ehrenamtliche Führungskraft der Freiwillige Feuerwehren Dörverden in verschiedenen Funktionen seit 25 Jahren Ehrenbeamter der Gemeinde. Hierfür gab es neben dem herzlichen Glückwunsch noch eine Urkunde, die vom Gemeindebrandmeister und mir als Bürgermeister unterzeichnet ist.

In verschiebenen Ortschaften wurde am Samstag wieder die gemeindliche Laubannahme angeboten, so dass das Herbstlaub von den Straßenbäumen aber auch aus dem hemischen Gärten vor Ort einfach und kostenlos entsorgt werden konnte.

Advent, Advent... Die Ortsfeuerwehr Wahnegerben hatte den Nikolaus am Samstag ins Gerätehaus einladen. Bei Kaffee und Kuchen oder am Feuerkorb wurden die zahlreichen Gäste wieder einmal bestens versorgt. Am Abend gab es dann noch den Lichterglanz auf dem Schützenplatz in Westen, das vom Schützenverein Westen bei stimmungsvoller Beleuchtung und flackernden Feuern ausgerichtet wurde. Der Weihnachtsbasar im Mehrgenerationenhaus Dörverden mit zahlreichen Ausstellern im Amtshaus Westen war zudem an diesem Wochenende wieder ein echter Ausflugstipp.

Beim VdK-Ortsverband Dörverden durfte ich heute in der Weserlust Barme ein Grußwort der Gemeinde zur diesjährigen Adventsfeier überbringen. Ein gelungener Nachmittag mit buntem Rahmenprogramm.

Den Start in die Vorweihnachtszeit konnte man an diesem Wochenende also wohl kaum verpassen - ein wenig Schnee gab es ja tatsächlich auch noch dazu. Zum Abschluss meines Wochenrückblicks wünsche ich daher nun allen noch einen friedvollen 1. Advent!
... MehrWeniger

5 Monate her

Alexander von Seggern hat 4 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Zu einer Besprechung über aktuelle kommunale Themen habe ich mich am Dienstag mit den übrigen Hauptverwaltungsbeamten aus dem Landkreis in Achim getroffen. Am Nachmittag habe ich in einem Pressegespräch die jetzt begonnenen Arbeiten zum Neubau eines schon lange vorgesehenen Geh- und Radweges an der Bushaltestelle Eichhof in der Ortschaft Dörverden vorgestellt.

Der Trinkwasserverband Verden hat am Mittwoch in seiner Mitgliederversammlung in Langwedel unter anderem den Wirtschaftsplan 2018 beraten und beschlossen.

Ebenfalls in Langwedel gab es am Donnerstag ein gemeinsames Gespräch zwischen dem Kreissportbund Verden e.V., den kommunalen Sportarbeitsgemeinschaften und den Kommunen über die Sportförderung im Landkreis Verden. Es ist beeindruckend, wie viele Sportarten die angeschlossenen Vereine anbieten und damit in vielen Bereichen einen wichtigen Beitrag leisten, der über Bewegung und Spaß am Sport hinausgeht.

Auf der Feuerwehrdienstversammlung der Ortsfeuerwehr Wahnebergen am Freitag habe ich mich einmal mehr mit einem deutlichen "Ja zur Feuerwehr“ für die erfolgreiche Arbeit und das ehrenamtliche Engagement bedankt.

Am Samstag hat die Kreisfeuerwehr Verden zur Dienstversammlung in die Feuerwehrtechnische Zentrale nach Verden eingeladen. Aus Sicht der Freiwillige Feuerwehren Dörverden gab es gleich mehrere besondere Momente: Der Gemeindebrandmeister Carsten Mügge wurde zum einen zum Ersten Hauptbrandmeister befördert und erhielt zum anderen stellvertretend für alle am diesjährigen Hochwassereinsatz im Landkreis Holzminden beteiligten Einsatzkräfte aus unserer Gemeinde eine Dankesurkunde des Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen. Kreisbereitschaftsführer Joachim Schmidt (Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Barme) erhielt eine Plakette für die Beteiligung der Kreisfeuerwehr an der CIMIC-Übung der Bundeswehr. Zu guter letzt erhielt noch der nach 20 Jahren aus dem Amt des Kreisseniorenbeauftragten ausgeschiedene Hermann Fahrenholz einen Präsentkorb und verdienten, lang anhaltenden Applaus.

Berichte zum Wochenrückblick gibt es wieder in den Kommentaren.
... MehrWeniger

5 Monate her

Alexander von Seggern hat 4 neue Fotos hinzugefügt.
Alexander von Seggern
Ein Fachtag der Kindergärten in der Gemeinde hat am Montag für die Fachkräfte im Mehrgenerationenhaus Dörverden im Westener Amtshaus stattgefunden. Ich finde es wichtig, dass die Erzieherinnen und Erzieher auch die Möglichkeit haben, ihr persönliches Sach- und Fachwissen gemeinsam zu erweitern und die eigene Arbeit reflektieren können.

Der Verwaltungsausschuss kam am Dienstag zu einer Sitzung im Rathaus zusammen und hat sich dabei auch mit den Beschlussempfehlungen des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses in der letzten Woche befasst.

Am Mittwoch ging es dann nach Bad Bevensen zur Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes Lüneburg-Stade im NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund). Ein wichtiger Punkt der Tagesordnung war einmal mehr die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum.

Mit den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern habe ich mich am Donnerstag zu einer gemeinsamen Besprechung im Rathaus getroffen. Neben allgemeinen Themen aus den 10 Ortschaften unserer Gemeinde wurde auch vereinbart, dass es in diesem Jahr wieder eine kostenlose Laubannahme geben wird. Alle Termine und Standorte gibt es auf www.doerverden.de im Internet.

Bereits zum vierten Mal habe ich mich am Freitag am bundesweiten Vorlesetag beteiligt und in diesem Jahr im Kindergarten Dörverden die Geschichte von „Nana im Räuberwald“ vorgelesen. Gleich zwei Gruppen haben begeistert zugehört - das hat auch mir viel Spaß gemacht.

Heute steht der Sonntag ganz im Zeichen des Gedenken an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. Anlässlich des Volkstrauertages habe ich im Rahmen der zentralen Gedenkfeier nach dem Gottesdienst in der Dörverdener Kirche einen Kranz am Ehrenmal in Dörverden mit dem Ortsvorsteher niedergelegt. Anschließend habe ich noch den Gottesdienst und die anschließenden Kranzniederlegungen in meiner Heimatortschaft Westen besucht.
... MehrWeniger

5 Monate her

Mehr laden